Bitte warten ..

A G B

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Online-Käufe und für die Nutzung der Website

 

 

I. Geltungsbereich

 

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hansgrohe Handelsges.m.b.H. (nachfolgend "Hansgrohe", "Online-Shop" oder "wir/uns") gelten für

 

1.1 Bestellungen von Produkten aus dem Online-Shop der Hansgrohe in Österreich unter der Webseite „http://service.hansgrohe.at“;

 

1.2 die Verwendung von Informationen, Dokumenten, Grafiken, Filmclips, Einrichtungen, Musik und/oder anderen Diensten auf der Website.

 

2. Gegen entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden erhebt Hansgrohe bereits jetzt Widerspruch und erkennt sie hiermit ausdrücklich nicht an. Abweichende Bedingungen des Kunden oder sonstige Nebenabreden zum Vertrag gelten somit nur, wenn Hansgrohe deren Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

 

II. Abschluss des Kaufvertrages

 

1. Die Angebote der Hansgrohe sind freibleibend und unverbindlich. Unsere Produktepräsentation im Hansgrohe Online-Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei uns Produkte zu bestellen.

 

2. Wir verkaufen unsere Produkte ausschließlich an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und nehmen nur Bestellungen an, welche sowohl Rechnungsadresse als auch Versandort in Österreich aufweisen. Für den Bestellvorgang benötigen wir von Ihnen eine aktive E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer in Österreich, unter der Sie normalerweise zu den üblichen Geschäftszeiten zu erreichen sind.

 

3. Kauf von Produkten über das Internet stellt ein anderes Einkaufserlebnis als das Einkaufen in einem Ladengeschäft dar. Insbesondere folgende Aspekte sollten Sie beachten:

 

3.1 Bilder und Grafiken auf der Webseite erfolgen ausschließlich zu Illustrationszwecken. Für eine genaue Beschreibung eines bestimmten Produkts und der dazugehörigen Details und Lieferumfang müssen Sie die entsprechende schriftliche Beschreibung lesen.

 

3.2 Die Farben von Produkten wie diese auf der Webseite angezeigt werden, hängen von vielen Faktoren ab, unter anderem von den persönlichen Einstellungen an Ihrem Computer/Bildschirm, etc.

 

3.3 Größen und Formen der Produkte können in der Realität davon abweichen, wie diese auf Ihrem Bildschirm erscheinen. Die jeweiligen Beschreibungen der Produkte enthalten Angaben über Masse und Gewichte sowie weitere technische Informationen. Es unterliegt Ihrer Verantwortung zu überprüfen, dass die entsprechenden Angaben zu dem von Ihnen bestimmten Verwendungszweck passen.

 

Bestellverlauf

 

1. Für Bestellungen benötigen Sie eine aktive E-Mail-Adresse und Ihr Browser muss so eingestellt sein, dass er sowohl Cookies als auch Popups zulässt, um alle Angebote unserer Website nutzen zu können.

 

2. Mit dem Absenden der Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot

auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Umfasst Ihre Bestellung mehrere Produkte, liegt für jedes einzelne Produkt eine Bestellung vor.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Bestelldaten unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung zusammen mit den der Bestellung zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken.

 

3. Sobald Ihre Bestellung bei uns eingelangt ist, wird eine automatische Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung auf der Website angezeigt. Außerdem erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung und deren Einzelheiten bestätigt (Bestellbestätigung). Die automatisch erzeugte Bestellbestätigungs-E-Mail stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

 

Annahme

 

1. Die Annahme Ihres Angebotes durch uns erfolgt innerhalb einer Frist von acht Tagen durch die Auftragsbestätigung (per Briefpost, Fax oder E-Mail); hierdurch kommt der Vertrag zustande. Maßgeblich ist hierbei jeweils das Datum des Absenders.

 

2. Die von uns nach Eingang und gemäß Ihrer Bestellung erstellte Auftragsbestätigung enthält Details zu den von Ihnen bestellten Produkten und die Gesamtkosten der Bestellung einschließlich Versand sowie die Zahlungsbedingungen für die Überweisung per Kreditkarte. Drucken Sie eine Kopie der Auftragsbestätigung (sowie eine Kopie der vorliegenden Online-Shop-Bedingungen) aus und verwahren Sie die Kopie sicher auf. Wenn Sie uns bezüglich Ihrer Bestellung kontaktieren, sollten Sie die Details der Auftragsbestätigung bereit haben.

 

3. Die Auftragsbestätigung und allfällige technische Spezifikationen in den Mitteilungen der Hansgrohe bestimmen Inhalt und Umfang des zustande gekommenen Vertrags. Nachträgliche technische Änderungen oder Verbesserungen oder Konstruktionsänderungen sind zulässig, wenn sie für den Käufer zumutbar sind und ausdrücklich vereinbart wurden.

 

4. Die Entscheidung darüber, ob wir eine Bestellung annehmen, liegt in unserem freien Ermessen, ohne Angabe von Gründen, und erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der Auftragsbestätigung. Stillschweigen von Hansgrohe gilt nicht als Zustimmung bzw. als Annahme des Angebotes des Kunden. Wenn wir eine Bestellung nicht ausführen werden, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit.

 

Stornierung des Kaufvertrages

 

1. In (unter anderem) den folgenden Situationen behalten wir uns das Recht vor, einen Kauf (eine bereits von uns angenommene Bestellung) zu stornieren:

 

1.1 Ihre Rechnungsinformationen sind nicht korrekt oder nicht verifizierbar;

 

1.2 Ihre Banküberweisung erfolgt nicht innerhalb von 12 Kalendertagen nach Annahme Ihrer Bestellung;

 

1.3 Wir haben Grund zu der Annahme, dass Sie jünger als 18 Jahre sind;

 

1.4 Eine Lieferung an die von Ihnen angegebene Adresse war nicht möglich.

 

III. Preise und Zahlungsbedingungen

 

Preise, Transportkosten, Währung

 

1. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Webseite angegebenen Preise. Alle Preise verstehen sich in EURO und enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer; davon ausgenommen sind die Versand- und Transportkosten, die hinzuzurechnen sind.

 

2. In den meisten Fällen werden die Versandkosten denjenigen entsprechen, welche zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Webseite angegeben sind. Allfällige notwendige, angemessene Erhöhungen der Versand- und Transportkosten bleiben vorbehalten. Wenn Sie diesfalls Ihre Bestellung nicht aufrechterhalten möchten und die erhöhten Versand- und Transportkosten nicht übernehmen möchten, können Sie Ihre Bestellung innerhalb einer Frist von acht Tagen per E-Mail oder per Post widerrufen.

 

Zahlungsmethoden

 

1. Sie können die bestellten Produkte mit Visa- oder Mastercard-Kreditkarten oder wahlweise gemäß der in der Auftragsbestätigung vorgeschlagenen Zahlungsmethode zu den darin vorgegebenen Bedingungen bezahlen. Wir werden Sie kontaktieren, wenn wir Probleme beim Abbuchen der Zahlung anhand der Kartendaten feststellen.

 

Zahlungsabwicklung

 

1. Die Zahlung kann nur bearbeitet werden, wenn die Zahlungsinformationen bestätigt werden können. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir die Lieferung erst durchführen, nachdem wir die Zahlung erhalten haben. Sollte die Zahlung jedoch nicht innerhalb der auf der Auftragsbestätigung angegebenen Zahlungsfrist eingelangt sein, wird Ihre Bestellung storniert.

 

IV. Lieferung/Frachtkosten sowie Gefahrenübergang

 

1. Die Lieferung der Produkte erfolgt unter dem Vorbehalt deren Verfügbarkeit.

 

2. Wir liefern ausschließlich an Kundenadressen in Österreich.

 

Lieferfristen

 

Unser Versand erfolgt in der Regel innert 10 Werktagen nach Eingang Ihrer Zahlung. Abweichende (kürzere) Lieferfristen sind nur bei ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung gemäß Auftragsbestätigung verbindlich. Die Lieferfrist beginnt frühestens nach Eingang aller für die Bestimmung und Herstellung des Produkts erforderlichen Unterlagen und nach Eingang Ihrer Zahlung zu laufen.

 

Verlängerung der Lieferfrist

 

1. Lieferfristen beginnen darüber hinaus nicht zu laufen oder verlängern sich angemessen beim Eintritt von Umständen, die von Hansgrohe nicht zu vertreten sind und welche für die Fertigung oder Ablieferung des Produkts von erheblicher Bedeutung sind, insbesondere

 

2.1 wenn Hansgrohe die erforderlichen technischen und kommerziellen Unterlagen nicht rechtzeitig erhält, oder wenn diese vom Käufer mit Zustimmung von Hansgrohe nachträglich geändert werden;

 

2.2 wenn ohne Verschulden von Hansgrohe Ereignisse irgendwelcher Art eintreten, die bei Hansgrohe den geordneten Fortgang der Arbeiten zur Ausführung der Lieferung beeinträchtigen, z.B. Streiks und sonstige Umstände, die Hansgrohe oder deren Unterlieferanten betreffen (unverschuldete Betriebsstörungen);

 

2.3 wenn der Käufer mit der Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten im Verzug ist. Ist eine aufgrund des Eintritts solcher Umstände erforderliche Anpassung des Vertrages trotz allen zumutbaren Anstrengungen nicht möglich, so wird Hansgrohe von der Leistungspflicht frei.

 

3. Verlängert sich aufgrund der genannten Umstände die Lieferfrist oder wird Hansgrohe von ihrer Lieferpflicht frei, hat der Käufer keine Ansprüche irgendwelcher Art gegen Hansgrohe. Solche Ansprüche bestehen auch nicht während des Verzuges. Hansgrohe ist verpflichtet, den Käufer über den Eintritt eines der genannten Umstände unverzüglich zu unterrichten.

 

4. Hansgrohe ist vor Ablauf der Lieferfrist in zumutbarem Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Lieferverzug aufgrund von Umständen, die aus Sphäre des Käufers stammen

 

5. Verzögern sich Versand oder Anlieferung der Produkte auf Wunsch des Käufers oder aufgrund von Umständen, die ihren Ursprung im Risiko- und Verantwortungsbereich des Käufers haben, so hat der Käufer Hansgrohe die durch die Lagerung entstandenen Kosten zu erstatten sowie Verzugszinsen in der Höhe gemäß § 456 UGB zu bezahlen.

 

Lieferung der bestellten Ware, Annahmeverzug

 

1. Die Lieferung erfolgt nach Eingang Ihrer Zahlung an die in der Auftragsbestätigung angegebene Adresse zu den folgenden Bedingungen:

 

1.1 Sie sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass wir dazu in der Lage sind, die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse am Liefertermin vorzunehmen.

 

1.2 Kann die Lieferung aus einem nicht von Hansgrohe zu vertretenden Grund nicht erfolgen, (einschließlich Ihrer Abwesenheit oder eines von Ihnen benannten Vertreters zum Zeitpunkt der Lieferung), stimmen Sie zu, unsere angemessenen zusätzlichen Kosten für Lagerung und erneute Lieferung zu bezahlen, einschließlich administrativer Kosten für die erneute Planung der Lieferung. Wir werden Sie so schnell wie möglich über die Höhe dieser Kosten informieren. Sie haben in einem solchen Fall die Wahl, entweder Ihre Bestellung einschließlich der zusätzlichen Gebühren erneut zu bestätigen, oder Sie können Ihre Bestellung stornieren. Stornieren Sie Ihre Bestellung, werden wir den Kaufpreis der Produkte innerhalb einer Frist von 30 Tagen nach Stornierung zurückerstatten. Sie stimmen jedoch zu, dass wir die ursprünglich in Rechnung gestellten Frachtkosten als Kompensation für den uns entstandenen Aufwand der fehlgeschlagenen Lieferung einbehalten.

 

3.3 Die mit der Lieferung betrauten Personen sind – abweichende Abreden in der Auftragsbestätigung vorbehalten - nicht verpflichtet die gelieferten Produkte als Teil des Lieferservice auszupacken oder zusammenzubauen.

 

V. Gefahrenübergang

 

Mit Abgang der Lieferung aus dem Lager, geht die Gefahr für den Verlust bzw. die Beschädigung der Ware erst bei Ablieferung der Ware auf den Kunden über. Wenn der Kunde die Beförderung jedoch selbst bestimmt und den entsprechenden Vertrag mit dem Beförderer abschließt, ohne dabei auf eine vom Unternehmer angebotene Variante zurückzugreifen, geht die Gefahr bereits mit Aushändigung der Ware an den Beförderer auf den Verbraucher über.

 

VI. Eigentumsvorbehalt

 

1. Die Produkte verbleiben bis zur Erfüllung sämtlicher Zahlungen (samt Zinsen und Nebenkosten) im alleinigen Eigentum von Hansgrohe. Sie erklären hiermit Ihr Einverständnis zur Eintragung des Eigentumsvorbehalts an Ihrem Wohnsitz/Domizil in Österreich.

 

2. Sie dürfen bis zur Begleichung der Forderung von Hansgrohe über die Vorbehaltsware nicht verfügen und Sie übernehmen das Risiko für die Ihnen anvertraute Ware, insbesondere für die Gefahr des Untergangs, des Verlustes oder der Verschlechterung.

 

3. Für die Dauer des Eigentumsvorbehaltes haben Sie die gelieferte Ware pfleglich und schonend zu behandeln.

 

4. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist Hansgrohe berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen.

 

VII. Stornierung der Bestellung

 

1. Wir geben Ihnen die Gelegenheit, gemäß den nachstehenden Bedingungen die bei uns getätigten Bestellungen zu stornieren. Sämtliche Bestellungen können vor Versand der Auftragsbestätigung kostenlos storniert werden.

 

Ablauf der Stornierung/Rückgabe

 

2. Möchten Sie eine Bestellung gemäß Ziff. 1 vorstehend stornieren, senden Sie uns bitte in jedem Fall eine Mitteilung zu. Dies kann per E-Mail oder per Post an uns erfolgen. Sie erhalten im Gegenzug je nach Anwendungsfall eine Stornobestätigung.

 

VIII. Rücktritt vom Kaufvertrag

 

1. Diese Bestimmung gilt ausschließlich für Kunden, die Verbraucher im Sinne des KSchG sind.

Ausnahme vom Rücktrittsrecht

 

2. Für Produkte, die eigens nach Ihren besonderen Spezifikationen (Sonderanfertigungen-/Oberflächen u.a.) hergestellt oder beschafft wurden, besteht keine Möglichkeit vom Vertrag zurückzutreten. Unsere Haftung für allfällige Mängel bleibt hiervon unberührt.

 

Ihre Rücktrittsfrist

 

3. Gemäß § 11 FAGG sind Sie berechtigt, von im Wege des Fernabsatzes geschlossenen Verträgen oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung binnen einer Frist von 14 Werktagen, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt, vom Vertrag ohne Angabe von Gründen zurückzutreten.

 

4. Die Rücktrittsfrist beginnt bei Kaufverträgen

 

4.1 mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen nicht als Beförderer benannter Dritter, den Besitz an der Ware erlangt hat oder

 

4.2 wenn Sie mehrere Waren gleichzeitig bestellt haben, die getrennt geliefert werden, mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen nicht als Beförderer benannter Dritter, den Besitz an der zuletzt gelieferten Ware erlangen,

 

4.3 bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen nicht als Beförderer benannter Dritter, Besitz der letzten Teilsendung erlangen,

 

4.4 bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Waren über einen bestimmten Zeitraum hinweg mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen nicht als Beförderer benannter Dritter, den Besitz der ersten Ware erlangen.

Rücktrittserklärung, Muster-Widerrufsformular

 

5. Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Rücktrittserklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular auf unserer Webseite (Internet-Adresse einfügen) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per Post eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Rücktritts übermitteln.

 

6. Unser Musterformular ist nicht vorgeschrieben, der Rücktritt vom Kaufvertrag ist an keiner bestimmten Form gebunden.

 

7. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist von 14 Tagen abgesendet wird.

 

Rückerstattung der von Ihnen geleisteten Zahlungen

 

8. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

9. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Rücksendung der von Ihnen bestellten Waren

 

10. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die unter Punkt 13. angegebene Adresse zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

11. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

12. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Anschrift für Rücktrittserklärungen und Rücksendung der Waren

 

13. Rücktrittserklärungen sind zu richten an:

 

Hansgrohe Handelsges.m.b.H

Industriezentrum NÖ Süd

Straße 2d / Objekt M18

A-2355 Wiener Neudorf

 

Tel.: +43 (0)2236 62830

Fax: +43 (0)2236 61905

service@hansgrohe.at

 

Rücktritt von Hansgrohe

 

14. Werden Hansgrohe nach Vertragsabschluss, Umstände über Sie als Kunde bekannt, welche begründete Zweifel über Ihre Zahlungsunfähigkeit oder –bereitschaft entstehen lassen, ist Hansgrohe berechtigt, Lieferungen zurückzuhalten oder vom Vertrag ohne Übernahme wie immer gearteter Folgekosten zurückzutreten, sofern Sie unserem Verlangen auf einerVorauszahlung oder einer entsprechenden Sicherheitsleistung nicht nachkommen.

 

IX. Gewährleistung

 

Wir weisen darauf hin, dass die gesetzliche Gewährleistungsfrist für unsere Produkte zwei Jahre ab Lieferung beträgt. Jegliche Haftung für Verlust an Ertrag, Gewinn, erwarteten Einsparungen, Geschäftswert oder Geschäftschancen, für jeglichen Schaden an Ihrem Ruf oder jedwede Verluste, die nicht angemessen vorhersehbar sind für beide Parteien zum Zeitpunkt der Annahme der Bestellung, sind ausgeschlossen, ebenso die Haftung für höhere Gewalt wie Brände, Überschwemmungen, Erdbeben, Sturm, Naturkatastrophen, Krieg, zivile Unruhen, Terrorakte oder böswillige Beschädigung an oder Zerstörung von unseren Räumlichkeiten, unserer Ausrüstung oder unserer Produkte.

 

X. Urheberrecht und Markenzeichen

 

Der gesamte Inhalt der Webseite, einschließlich Texten, Grafiken, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen, Illustrationen und Soft Produkte ist unser geistiges Eigentum oder das unserer verwandten Unternehmen, Lizenznehmer und/oder Content-Provider. Diese Inhalte sind durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Ihre Verwendung ist nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung gestattet.

 

Alle auf der Webseite verwendeten Markenzeichen sind - soweit nicht anders angegeben - unser Markenzeichen. Diese dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden.

 

XI. Inhalt und Betrieb des Online-Shops

 

Wir haben das Recht, den Inhalt und den Betrieb des Online-Shops jederzeit zu ändern oder zu stoppen und den Verkauf sämtlicher oder einzelner Produkte einzustellen, entweder zeitlich begrenzt oder unbegrenzt, mit oder ohne Ankündigung. Wir sind Ihnen gegenüber nicht haftbar für irgendwelche Änderungen, Aufhebung oder Unterbrechung der Verfügbarkeit der Webseite oder Übermittlungsfehler aufgrund von Computerstörungen und/oder Ausfällen.

 

XII. Datenverarbeitung

 

Sie willigen als Käufer ein, dass Ihre in der gegenständlichen Geschäftsbeziehung bekannt gewordenen Daten aus betrieblichen Gründen automationsunterstützt gespeichert, übermittelt und weiterverarbeitet werden.

 

XIII. Sicherheit

 

Es unterliegt Ihrer Verantwortlichkeit sicherzustellen, dass die Details für Ihre Anmeldung, Ihr Kennwort und alle anderen Details in Bezug auf Ihr Konto immer geheim bleiben. Sie stimmen zu, uns so schnell wie möglich wissen zu lassen, wenn Sie wissen oder ernsthaft vermuten, dass die Sicherheit Ihres Kontos nicht gewährleistet ist.

 

XIV. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

Auf das Vertragsverhältnis ist materielles Österreichisches Recht (UN- Kaufrecht, Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, abgeschlossen in Wien am 11. April 1980) anwendbar. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ergebenden Streitigkeiten ist – unter dem Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts – Wiener Neustadt.

 

XV. Teilunwirksamkeit

 

Sollten sich eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen als ganz oder teilweise unwirksam herausstellen, so behalten die restlichen Bestimmungen ihre Wirksamkeit.

 

XVI. Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Hansgrohe AG

 

Die im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen der Hansgrohe AG („AGB“; http://pro.hansgrohe.at/4696.htm) bilden einen integrierenden Bestandteil des Vertrages. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Online-Käufe und für die Nutzung der Website gehen im Widerspruchsfall den AGBs vor. Mündliche Nebenabreden sind unverbindlich, sofern sie nicht in schriftlicher Form in der Auftragsbestätigung oder per E-Mail oder schriftlich bestätigt we

 

XVII. Impressum/Betreiber des Online-Shops

 

Hansgrohe Handelsges.m.b.H

Industriezentrum NÖ Süd, Straße 2d / Objekt M18

A-2355 Wiener Neudorf

 

Tel.: +43 (0)2236 62830

Fax: +43 (0)2236 61905

service@hansgrohe.at

www.hansgrohe.at

Firmenbuchnummer: FN 80085 y

UID: ATU19444108

DVR: 0566306

 

Geschäftsleitung:

Christian Tröger

Richard Grohe

 

Zuständige Kammer:

Wirtschaftskammer Niederösterreich, Landsbergerstraße 1, 3100 St. Pölten